Zubehör

Hier landen alle Modelle, die nicht so recht in eine andere Kategorie passen.

Nyan Cat
  • Dateigröße:2,5 MB
  • Bereitgestellt:01.04.2014
  • Downloads:1125

Ab sofort gibt es diesen Internetklassiker auch für EEP als vollanimiertes Rollmaterial mit dem passenden Sound. Dazu einfach einen unsichtbaren Wasserweg durch die Luft legen und die Soll-Geschwindigkeit auf mindestens 80km/h stellen.

Der Regenbogen-Schwanz kann aus beliebig vielen Modulen zusammengesetzt werden und somit auf die gewünschte Länge gebracht werden. Ein Zugverband (rss-Datei) mit 4 Regenbogen-Segmenten wird mitgeliefert.

Dazu gibt es auch ein Youtube-Video...

Zugschlussscheiben
  • Dateigröße:253 KB
  • Bereitgestellt:06.12.2014
  • Downloads:1266

Das „Vereinfachte Schlußsignal“ (Zg5, ab 1959 Zg4) kam unter anderem an Schiebelokomotiven, auf Nebenbahnen oder bei kurzen Zügen zum Einsatz. Nähere Vorbild-Infos und Fotos gibt es hier.

Das Set enthalt fünf Modelle:

  • Zugschlussscheibe_BH2 als Immobilie zum individuellen Positionieren
  • Zugschlussscheibe_vario_BH2 als Rollmaterial, per Schieberegler in allen drei Achsen verstellbar.
  • Zugschlussscheibe_Korbpuffer_BH2 als Rollmaterial
  • Zugschlussscheibe_Huelsenpuffer_BH2 als Rollmaterial
  • Zugschlussscheibe_Zughaken_BH2 als Rollmaterial

Die Rollmaterialien lassen sich einfach von hinten an jeden Zug ankuppeln (dabei sollte der Knubbel im Radarfenster zum Zug zeigen). Bei den drei letztgenannten Rollis ist die Zugschlussscheibe bereits fest positioniert, sodass sie nach dem Ankuppeln ohne Fummelei in einer vorbildgerechten Lage hängt.

Die Basistextur stammt von Textures.com.

Ostereier und Osternester
  • Dateigröße:1,5 MB
  • Bereitgestellt:05.04.2015
  • Downloads:1254
  • Dateigröße:2 MB
  • Bereitgestellt:05.04.2015
  • Downloads:1943

Zu Ostern gehören nunmal Ostereier - und davon gibt es in diesem Set reichlich: Enthalten sind 30 Ostereier in verschiedenen Farben und Mustern, 2x5 mit je 6 Eiern gefüllte Osternester in grün und braun sowie zwei weitere leere, insgesamt also 42 Modelle.

Und weil Ostereier nunmal versteckt werden sollen, ist das auch hier möglich: Über zwei Achsen lassen sich die Ostereier im Umkreis von 20m um den (im Planfenster sichtbaren) Ursprung frei platzieren.

Wer selber testen will, wie gut diese Versteckmethode funktioniert, kann das bei der ebenfalls (als separate Installation) mitgelieferten Osteredition der Anlage Felswalde tun: Dort sind alle 30 Eier und die 10 befüllten Nester je einmal versteckt. Wer findet die meisten (oder sogar alle)?

Die V8-Eier besitzen eine LOD-Stufe, mit der die Eier ab einer gewissen Entfernung komplett ausgeblendet werden.