Lua-Demoanlage „Bahnhof Falls“
  • Dateigröße:334 KB
  • Bereitgestellt:21.12.2014
  • Downloads:1560

Diese Anlage enstand ursprünglich in EEP 6 für den Anlagenwettbewerb 2012 und ist mehr oder weniger frei dem Bahnhof Falls nachempfunden, in Franken nahe der Schiefen Ebene gelegen.

Da die Anlage einen großen Schattenbahnhof für die Hauptbahn und einen kleinen Schattenbahnhof für die Nebenbahn hat, habe ich sie genutzt, um meine beiden Lua-Skripte „Schattenbahnhofssteuerung“ und „TaskMemorizer“ zu entwickeln und zu testen.

Wer diese beiden Skripte einmal „in Aktion“ sehen will, ist hier richtig.

Weil die Anlage (wie erwähnt) für EEP 6 gebaut wurde, sind auch viele EEP6-Modelle verbaut, die es nicht für die höheren Versionen gibt. Wer will, kann die meisten Modelle konvertieren, um die Anlage „im Originalzustand“ zu sehen (oder sie gleich in EEP6 anschauen). Ansonsten ist die Anlage mit vielen Fragezeichen nur ein “Anhängsel„ des Schattenbahnhofs, um den es hier eigentlich geht. Fehlende Modelle in den Zügen habe ich ersetzt, sodass zumindest im Schattenbahnhof alles gut aussieht und funktioniert.

Das Zählersignal (sofern installiert) und die Ampel zwischen den beiden Schattenbahnhöfen sind die Statussignale von zwei TaskMemorizer-Einträgen zu Test- und Veranschaulichungszwecken. Werden sie per Shift+Klick umgestellt, erscheint (nach einiger Zeit) ein Text im Lua-Ereignisfenster.

Meine beiden Skripte „Schattenbahnhofssteuerung“ und „TaskMemorizer“ müssen installiert sein, sonst läuft nichts.

Tipp für alle, denen es nicht schnell genug geht: Zehnfach-Zeitraffer einschalten, und ab geht die Post!

Die Anlage wird installiert nach Resourcen\Anlagen\Lua-Demo_BahnhofFalls.anl3.